Vita



Mirjam Sendtner, geboren in Gräfelfing, kam frühzeitig durch ihr Elternhaus mit der klassischen Musik in Berührung und entwickelte ihre Faszination für Musik.

Nach musikalischer Früherziehung erhielt sie ihren ersten Violinunterricht mit 4  Jahren und lernte dann bei Anna Schmidt und Marian Kraew, 1.Konzertmeister der Münchner Symphoniker. Ihr künstlerisches und pädagogisches Studium im Hauptfach Violine schloss  sie 2016 am Leopold – Mozart – Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Christoph Henschel, Primarius des Henschel Quartetts und Katharina Krüger, 1.Konzertmeistern der Staatskapelle Dresden mit summa cum laude ab.
Im Oktober 2016 folgte ein weiteres Studium in Historischer Aufführungspraxis im Hauptfach Barockvioline bei Prof. Mary Utiger an der Hochschule für Musik und Theater in München und absolvierte erfolgreich ihren zweiten künstlerischen Bachelor of Music. Derzeit setzt sie ihr Studium im Master of Music, Historische Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik und Theater in München fort.

Darüber hinaus ergänzte sie ihre künstlerische Ausbildung mit Meisterkursen bei Prof. Ingolf Turban und Prof. Bruno Steinschaden.
Weitere musikalische Impulse erhielt sie bei Meisterkursen und Akademien von Prof. Leila Schayegh, Lars Ulrik Mortensen, Anton Steck, Margaret Faultless und Marianne Ronez.

In der Saison 2012/2013 war sie Akademistin der Carl – Orff Akademie des Münchner Rundfunkorchesters und war als Violinistin im Theater Augsburg tätig. In den Jahren 2013/14 und 2015 war sie Stipendiatin der Arosa Music Academy.
Nebenbei erhielt sie mit ihren Geschwistern Judith, Valerie und Silvia als Streichquartett „Geschwister Sendtner“ den Günther – Klinge Preis der Gemeinde Gauting.
Sowohl mit der Accademia di Monaco als auch in diversen solistischen und orchestralen Besetzungen ist sie europaweit auf internationalen Bühnen und auf CD- und TV Aufnahmen zu erleben.
Außerdem wirkte sie als Violinistin an zahlreichen kammermusikalischen und orchestralen Uraufführungen mit.

Ihre intensive Beschäftigung mit Musik zeigte sich im Bachelorstudiengang Musikwissenschaft und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Als Musikpädagogin hat sie sich am Gymnasium Kirchseeon engagiert und erteilte dort Unterricht in den Fächern Violine, Kammermusik und Klassenmusizieren. Derzeit unterrichtet sie Violine, Kammermusik, Klassenmusizieren und Historische Aufführungspraxis an der Musikschule Vaterstetten e.V.